1LIVE Informant

Klimaschutzpaket bekommt viel Kritik

20.09.2019

In ganz Deutschland gab es gestern Proteste für mehr Klimaschutz - so wie hier in Köln. Parallel dazu hat die Bundesregierung vorgestellt, was sie fürs Klima tun will. Für ihre Ideen hat sie etwas Lob, aber auch viel Kritik bekommen.

Von wem?

Unter anderem von Greenpeace. 🌎 Die Umweltschützer sind enttäuscht. Sie finden, dass der Preis für den Ausstoß von CO2 viel zu niedrig ist. Zitat: "Wer sich auf solche Maßnahmen verlässt, springt auch mit einer Plastiktüte als Fallschirm aus dem Flugzeug."

Noch mehr Kritik?

Auch Verbraucherschützer sprechen von einer "großen Enttäuschung". 🙄 Sie sagen, dass die Menschen zu wenig Anreize bekommen, sich zum Beispiel im Verkehr oder zu Hause für klimafreundlichere Lösungen zu entscheiden. Und sie finden, die großen Unternehmen müssten stärker zur Verantwortung gezogen werden.

Gab's auch Lob?

Einige sehen zumindest Schritte in die richtige Richtung. Gelobt wird zum Beispiel, dass mehr Geld in den ÖPNV gesteckt wird, also Busse und Bahnen. Und das Ifo-Wirtschaftsinstitut findet es gut, dass es einen Ausgleich gibt für Leute, die besonders von den Kosten des Klimapakets betroffen sind, etwa die Pendler.