1LIVE Informant

Verletzte nach Notbremsung in Duisburg

21.09.2019

Über diese Aktion kann man einfach nur den Kopf schütteln: In Duisburg hat eine Gruppe 12- bis 15-Jähriger gestern Abend gegen die Türen einer Straßenbahn getreten, die gerade losfuhr. Die Fahrerin bekam ein Warnsignal und bremste schnell ab. 🚋

Und dann?

Mehrere Fahrgäste fielen hin, einer krachte sogar durch eine Glasscheibe. Insgesamt wurden neun Menschen verletzt, die meisten kamen ins Krankenhaus. Die Polizei Duisburg war im Großeinsatz. 🚨

Und die Täter?

Konnte die Polizei nicht mehr festhalten. Sie sucht jetzt nach ihnen und bittet Zeugen, sich zu melden. 📞