1LIVE Informant

Sperre für tausende Apps bei Facebook

21.09.2019

Erinnerst du dich an den großen Datenskandal bei Facebook letztes Jahr? Eine britische Analysefirma hatte Millionen User-Daten abgegriffen - über eine Quiz-App. 📱 Auch die Daten von befreundeten Usern waren betroffen. Daraus hat Facebook Konsequenzen gezogen.

Welche denn?

Der Konzern hat fast 70.000 Apps auf der Plattform blockiert - deutlich mehr als zuerst angegeben. Viele wurden vorsorglich gesperrt, ohne zu wissen, wie die Hersteller der Apps mit User-Daten umgehen - Geburtsdaten, Fotos, Likes und so.

70.000!?

Klingt erst mal viel. Aber: Seit 2014 hat Facebook insgesamt mindestens neun Millionen Apps in die Plattform integriert. 📈Rund zwei Millionen Apps sollen wegen möglichen Missbrauchs von Nutzerdaten noch genauer untersucht werden. 🔎 Das kann also dauern.