1LIVE Informant

Bessere Bedingungen für Tiere bei Transport

21.09.2019

Die NRW-Regierung will was tun, damit es Tieren beim Transport besser geht. Laut einem Zeitungsbericht sollen die Fahrzeiten stark begrenzt werden, wenn es über 30 Grad warm ist. 🌡️ Kommende Woche will NRW-Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser das bei einem Treffen mit ihren Kollegen aus den anderen Bundesländern vorschlagen.

Warum das Ganze?

Vor allem diesen Sommer hatte es Meldungen über problematische Tiertransporte gegeben. Unter anderem waren hunderte Hühner verendet. Bei einem anderen Transport stoppte die Polizei einen Laster mit völlig dehydrierten Schweinen, mehrere waren schon tot.