1LIVE Informant

Anzeigen gegen Rettungsgassen-Blockierer

22.09.2019

Wenn Rettungskräfte unterwegs sind, zählt manchmal jede Sekunde. Umso schlimmer, wenn dann Autofahrer im Weg sind. In NRW wurden zwischen Januar und August schon 245 Leute angezeigt, weil sie die Rettungsgasse blockiert haben.

Uncool.

Ja, das sind 24 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum letztes Jahr. Unklar ist, ob es mehr Blockierer gab oder ob sie nur öfter gemeldet werden als früher. Wer Rettungskräften im Notfall die Durchfahrt behindert oder blockiert, dem drohen Bußgelder.