1LIVE Informant

Aidshilfe ist zufrieden mit HIV-Selbsttest

23.09.2019

Seit einem Jahr gibt es ihn jetzt für zu Hause: den HIV-Selbsttest. ⬆️ Um festzustellen, ob man sich angesteckt hat, reicht dann ein kleiner Pieks - für etwas Blut aus der Fingerkuppe. Die deutsche Aids-Hilfe ist zufrieden, wie der Test angenommen wurde.

Zahlen?

Seit es den HIV-Selbsttest in Drogerien und Apotheken gibt - auch online - ist er nach Schätzungen der Aidshilfe etwa 30.000 Mal gemacht worden. Laut der Organisation ist das eine gute Nachricht, weil sich wohl überwiegend Leute selbst getestet haben, die sonst gar keinen Test gemacht hätten.

Aus Scham?

Das kann ein Grund sein, warum Betroffene erst mal nicht zum Arzt oder ins Gesundheitsamt gehen wollen. Für eine erfolgreiche Behandlung ist es aber wichtig, dass HIV früh erkannt und behandelt wird. Dann kann man laut Aidshilfe mit HIV inzwischen gut leben.