1LIVE Informant

Mordversuch: Männer warfen E-Scooter auf die A40

25.09.2019

Einen riesen Schock 😱 und ganz viel Glück 🍀 hatten Autofahrer auf der A40 im Ruhrgebiet: Da wurde am Montag ein E-Scooter von einer Brücke auf die Fahrbahn geworfen. Zwei Männer werden verdächtigt, sie sitzen jetzt in U-Haft.

Ist was passiert?

Vier Autos sind vor einem Tunnel über den E-Scooter ⬆️ gefahren. Zwei Autos wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr weiterfahren konnten. Verletzt 🤕 wurde niemand, aber die Polizei sagt: Das war pures Glück! Deshalb wirft die Staatsanwaltschaft den Männern jetzt versuchten Mord vor.

Motiv?

Das ist noch unklar. Die beiden 18- und 22-Jährigen waren sehr betrunken und die Polizei kannte sie auch schon. Sie wurden kurz nach der Tat im Ruhrgebiet festgenommen.