1LIVE Informant

Weltbeste Leichtathleten kämpfen gegen Wüsten-Hitze

26.09.2019

Für die besten Leichtathleten der Welt stehen ab heute anstrengende zehn Tage auf dem Programm. In Katar geht die WM los. 🏃‍♂️🏃‍♀️ Die ist wegen der extrem hohen Temperaturen umstritten.

Wie heiß ist es?

Tagsüber um die 40 Grad. Deshalb starten zum Beispiel die Marathonläufer erst um Mitternacht, wenn es sich etwas abgekühlt hat. ⬆️ Kritiker sagen, dass die Hitze gefährlich ist. Für die Sportler im Stadion ist es etwas angenehmer. Das wird auf 23 Grad runtergekühlt. Einige werfen aber auch Hitzepillen ein.

Was ist das denn?

Das ist ein Sensor in Kapselform, den die Athleten schlucken. Der misst die Körpertemperatur und übermittelt die Daten an ein Handy. 📲 Die Trainer können so sehen, wie es den Sportlern geht. Übrigens gucken sich vermutlich auch die Fußballer die WM in Katar genau an - da findet die nächste Weltmeisterschaft 2022 ja auch in dem Land statt.