1LIVE Informant

So kannst du dich easy auf HIV testen lassen

28.09.2019

Geschätzt mehr als 2.500 Menschen in Deutschland infizieren sich pro Jahr neu mit HIV. Jeder Zehnte weiß aber nichts von seiner Infektion. Vor allem wer oft Sex mit unterschiedlichen Leuten hat, sollte sich deshalb regelmäßig testen lassen. Das geht seit einem Jahr ziemlich unkompliziert - mit einem HIV-Test für Zuhause. ⬆️

Was bringt der?

Die Aidshilfen sagen, dass den Selbsttest vor allem Leute machen, denen es zu peinlich ist, ihn beim Arzt oder im Gesundheitsamt zu machen. Sie finden diese Option deshalb gut. 👍 Etwa 30.000 Selbsttests sind im letzten Jahr gemacht worden.

Wie geht der Test?

➡️ Du bekommst den Test rezeptfrei für 20 bis 25 Euro, zum Beispiel in der Apotheke.
➡️ In dem Testkit ist eine dünne Nadel, mit der du dir in den Finger stichst. Ein Tropfen Blut wird dann mit einem Röhrchen auf den Test gegeben. 💉
➡️ Nach 15 bis 30 Minuten gibt's ein Ergebnis: negativ oder positiv.

Wie sicher ist das?

Zwölf Wochen nach einer möglichen Infektion kann der Test HIV ziemlich zuverlässig ausschließen. Allerdings ist der Test auch sehr empfindlich. In manchen Fällen zeigt der Test "positiv" an, obwohl man keine HIV-Infektion hat. Deshalb muss jedes positive Ergebnis noch durch einen Labortest bestätigt werden. 👩‍⚕️ Wird HIV frühzeitig erkannt, kann man unter einer Therapie weitgehend normal leben.